Skip to main content

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Patienten steht im Mittelpunkt all unserer Tätigkeiten. Darüber hinaus haben wir im Rahmen der Gesundheitsversorgung eine zusätzliche Verantwortung, um einen exponentiellen Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) und eine Überlastung unseres Gesundheitssystems zu verhindern.

Deshalb haben wir eine Reihe von vorbeugenden Massnahmen ergriffen. Derzeit arbeiten wir so oft wie möglich von zu Hause aus und werden keine Krankenhäuser, Allgemeinmediziner oder andere Kunden besuchen. Wir vereinbaren persönliche Termine per Telefon oder Videoanruf, sofern jetzt dafür Zeit ist.

Das Coronavirus beeinflusst das tägliche Leben in immer mehr Teilen der Welt. Boehringer Ingelheim nimmt seine Verantwortung ernst und hat Reisen von und zu den betroffenen Gebieten limitiert. Damit wollen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen und das Risiko einer weiteren Ausbreitung des Virus begrenzen.

Unsere Geschäftstätigkeit konzentriert sich darauf, sicherzustellen, dass unsere Patienten weiterhin ihre Medikamente erhalten.

Unsere Lieferkette und Produktion laufen weiterhin planmässig und wir sehen keine kurzfristigen Probleme aufgrund von COVID-19, die wir nicht umgehen können. Unsere Experten überwachen und bewerten ständig die globale Lieferkettensituation, um eine kontinuierliche Marktversorgung sicherzustellen. Wo immer möglich und erforderlich, aktivieren wir alternative Optionen für die Beschaffung aus anderen Teilen der Welt - entweder durch Dritte oder durch eigene Produktion.

Wir beobachten die Situation genau und bieten Kolleginnen und Kollegen in den betroffenen Ländern kontinuierliche Unterstützung an. Wir folgen den Anweisungen nationaler Behörden sowie den Ratschlägen und Empfehlungen internationaler Experten, insbesondere der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Bei Bedarf stellen wir unsere Kompetenzen und Ressourcen zur Verfügung, um unseren Beitrag zu leisten, die derzeitige Situation zu entlasten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. > Kontakt

COVID-19: Boehringer Ingelheim setzt vorsorgende Massnahmen

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unserer Patienten steht im Mittelpunkt all unserer Tätigkeiten. Darüber hinaus haben wir im Rahmen der Gesundheitsversorgung eine zusätzliche Verantwortung, um einen exponentiellen Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) und eine Überlastung unseres Gesundheitssystems zu verhindern.

Deshalb haben wir eine Reihe von vorbeugenden Massnahmen ergriffen. Derzeit arbeiten wir so oft wie möglich von zu Hause aus und werden keine Krankenhäuser, Allgemeinmediziner oder andere Kunden besuchen. Wir vereinbaren persönliche Termine per Telefon oder Videoanruf, sofern jetzt dafür Zeit ist.

Das Coronavirus beeinflusst das tägliche Leben in immer mehr Teilen der Welt. Boehringer Ingelheim nimmt seine Verantwortung ernst und hat Reisen von und zu den betroffenen Gebieten limitiert. Damit wollen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schützen und das Risiko einer weiteren Ausbreitung des Virus begrenzen.

Unsere Geschäftstätigkeit konzentriert sich darauf, sicherzustellen, dass unsere Patienten weiterhin ihre Medikamente erhalten.

Unsere Lieferkette und Produktion laufen weiterhin planmässig und wir sehen keine kurzfristigen Probleme aufgrund von COVID-19, die wir nicht umgehen können. Unsere Experten überwachen und bewerten ständig die globale Lieferkettensituation, um eine kontinuierliche Marktversorgung sicherzustellen. Wo immer möglich und erforderlich, aktivieren wir alternative Optionen für die Beschaffung aus anderen Teilen der Welt - entweder durch Dritte oder durch eigene Produktion.

Wir beobachten die Situation genau und bieten Kolleginnen und Kollegen in den betroffenen Ländern kontinuierliche Unterstützung an. Wir folgen den Anweisungen nationaler Behörden sowie den Ratschlägen und Empfehlungen internationaler Experten, insbesondere der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Bei Bedarf stellen wir unsere Kompetenzen und Ressourcen zur Verfügung, um unseren Beitrag zu leisten, die derzeitige Situation zu entlasten.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. > Kontakt

COVID-19: Boehringer Ingelheim setzt vorsorgende Massnahmen

COVID-19: Boehringer Ingelheim setzt vorsorgende Massnahmen

Pages